Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: leicht

Länge: 10,79 km

Dauer: 3:40 h

Höhen: 383

Beginn/Ende:

Canadas TF-21 km 40,5

GPS-Track

Wanderfhrer Teneriffa

Tour 15: Huevos del Teide/Montana Blanca

Eigentlich war eine Teidebesteigung mit der Teleferico-Rückfahrt geplant. Aber wegen Neuschnee, heftigem Wind und Sperrung des Aufstiegs zur Altavistahütte konnte sie nicht durchgeführt werden. So kam ich auf die Idee, nur den ersten Teil dieser Tour vorbei an den Huevos del Teide bis zur Montana Blanca zu gehen. Und diese Wanderung bot einen Vorgeschmack, was man so erwarten kann bei der Teidebesteigung.

 

Der einfache Weg war teilweise vereist aber immer noch sehr gut begehbar. Es blies von Beginn an ein heftiger Wind. Auf dem Gipfel wurde ich beim Filmen von sehr starken Böen erfasst, was man im Video sehr gut sehen kann. In jedem Fall sind in den Wintermonaten winterfeste Kleidung und eine Mütze/Kaputze/Handschuhe anzuraten.

Wanderdokumentation Teneriffa

Da wir schon die Fortaleza (Tour 10) gegangen waren, hat uns die Höhe von 2700 Metern keine Probleme bereitet. Insgesamt war die Tour aufgrund des Schnees sehr ansprechend und ein guter Test für eine Teide-Besteigung, auch wenn das dann eine andere Liga sein wird. Von der gesamten Wegstrecke aus hat man herrliche Ausblicke auf den Norden und Osten Teneriffas. Diese sind zum Teil schöner als vom 1000 Meter höheren Teide.

 

Montana Blanca

Der von hellem Bimsstein überzogene Montana Blanca entstand vor 2000 Jahren.

 

Huevos del Teide

Die Huevos del Teide (Teideeier) sind seinerzeit glühend heiß den Hang des Teide hinabgerollt und dann erkaltet.

 

Bildergalerie

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: