Schwierigkeit: schwer

Kondition: schwer

Schwindelfreiheit: schwer

Trittsicherheit: schwer

Länge: 18,12 km

Dauer: 5:40 h

Höhen: 1250

Beginn/Ende:

oberhalb von Güimar

GPS-Track

Wanderfhrer Teneriffa

Tour 62: Las Ventanas

5 km oberhalb von Güimar kann man den Wagen in der Nähe der Antennenmasten parken. Von hier beginnt ein Anstieg von 250 Höhenmetern. Der Einstieg beginnt auf der rechten Seite des Weges und führt an einem Feld mit Sträuchern vorbei. Hier steht auch ein Schild, dass man den Kanal nicht betreten soll, wie bei jedem Kanal. Der Anfang ist noch etwas rauh. Man muss oft wechseln zwischen in/neben/auf dem Kanal aber bis zum ersten Tunnel hat man sich auf diese Bedingungen eingestellt. Wichtig ist, dass man oft an einer Abbruchkante geht und sich konzentrieren muss. Auch die Beschaffenheit des Kanals ist an einigen Stellen dem Alter entsprechend baufällig. Wirklich gefährlich ist es aber nicht.

 

Beim kleinen gelben Bagger befindet sich der Eingang zum ersten Tunnel. Dieser ist recht lang und besitzt wie der zweite noch keine Fenster. Eine gute Lampe ist also Pflicht. Von der Höhe her ist es bei Personen bis zu 1,75 m kein Problem in gebückter Haltung ohne Beulen durch alle Tunnel zu kommen. Man sollte seine Sonnenbrille nicht auf den Kopf hochschieben, weil die schon mal Kratzer abbekommen kann. Die Wegbeschaffenheit in den Tunneln ist besser als ausserhalb.

 

Die Aussichten in der zweiten Hälfte der Wanderung sind grandios. Deshalb ist es nicht sinnvoll, nach der ersten Hälfte umzukehren. Nach dem 10. Tunnel geht es noch 1,5 km bis zum Abstiegsweg. Dieser führt uns in ein kleines Wohngebiet. Ein Taxi bekommt man hier nicht. Ich bin einen Seitenabstieg und dann über die TF-28 zurück zum Auto gegangen. Das ist quasi der härteste Teil der Tour und trübt die Stimmung. Besser ist, nach Güimar abzusteigen und dort ein Taxi zum Ausgangspunkt zu nehmen. Mit dieser Option würde ich den Anspruch an die Kondition auf "mittel" einstufen.

Wanderdokumentation Teneriffa

 

Bildergalerie


 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: