Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: schwer

Trittsicherheit: schwer

Länge: 6,81 km

Dauer: 4:30 h

Höhen: 299

Beginn: Mirador de Masca

Ende: Mirador de Masca

GPS-Track

Wanderfhrer Teneriffa

Tour 12: Der Guergues Steig

Beim dritten Anlauf hatte endlich das Wetter mitgespielt und wir konnten den Guergues-Steig bei Sonnenschein erwandern. Dieser Felsensteig im Teno-Gebirge sollte für jeden Wanderer zum Pflichtprogramm gehören. Aber man muss trittsicher, schwindelfrei und das Wetter trocken sein. Ausserdem sollte eine gewisse Basiskondition vorhanden sein, um die Anstiege rauf und runter zu schaffen.

 

Der Beginn am Mirador ist noch leicht aber nach und nach wird es steiler und es gibt einige kleine ausgesetzte Stellen. Dabei gibt es atemberaubende Tiefblicke auf Masca und Los Gigantes. Wir sind bis zur Finca de Guergues gegangen, wobei das letzte Teilstück ab dem kleinen Dreschplatz sehr anstrengend war. Die Orientierung auf der verwachsenen Ebene war schwierig und die Aussicht bei der Finca nicht wirklich besser. Man muss noch sehr weit hinter der Finca weitergehen, um die Playa de Masca sehen zu können.

Mit dieser Erfahrung würde ich generell nur noch bis zum Dreschplatz gehen, weil der Aufwand sich einfach nicht lohnt. Bis zum Dreschplatz ist die Wanderung ein Traum. Auf dem Rückweg haben wir uns am Ende leicht verhauen und mussten über die Casa de Araza gehen.

Wanderdokumentation Teneriffa

Bildergalerie

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: