Schwierigkeit: schwer

Kondition: schwer

Schwindelfreiheit: mittel

Trittsicherheit: schwer

Länge: 13,44 km

Dauer: 6:00 h

Höhen: 930

Beginn/Ende:

Busparkplatz Fornalutx

GPS-Track

Partnerlink

Tour 2: Von Fornalutx zum Coll de L'Ofre

Die Wanderung wird im Beiheft der Karte "Tramuntana Nord" (Tour #1) beschrieben. Leider war der wesentliche Teil des Anfangs im Kartenteil nicht enthalten, sondern befindet sich in der Karte "Tramuntana Central". Wir haben uns deshalb nach der Beschreibung im Beiheft gerichtet. Der Einstieg in die Tour war schwer zu finden. Mit dem bereitgestellten GPS-Track finden Sie den Weg sofort.

 

Durch den Barranc de Biniaraix

Nach Erreichen des Passes geht es abwärts durch den Barranc de Biniaraix. Insgesamt war die Tour schon eher Hardcore-Trekking. Als Alternative würde ich die Tour #25 von Rother vorziehen. Man parkt das Auto am Wanderparkplatz Cuber und fährt mit dem Bus 354 nach Soller. Von dort führt die Tour durch den Barranc de Biniaraix über den Coll de L'Ofre bis zum Stausee Cuber.

 

Der Aufstieg zum Pass Coll de L'Ofre ist sehr anstrengend. Wir sind insgesamt 19,1 km und vor allem zu Beginn einige Umwege gegangen. Unsere Irrwege habe ich im GPS-Track gelöscht. Somit bleiben noch 13,5 km übrig. Da kann man dann vielleicht noch den Gipfel des L'Ofre in die Tour mit hineinnehmen.

 

Bildergalerie

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: