Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: mittel

Trittsicherheit: schwer

Länge: 14,98 km

Dauer: 5:15 h

Höhen: 279 1087

Beginn: Los Brecitos

Ende: Casas la Vina

GPS-Track

Partnerlink

Tour 5: Die Caldera de Taburiente

Diese Traum-Tour führt von Los Brecitos durch die Caldera und den Barranco de Las Angustias. Vom Parkplatz des Barranco-Bachbetts (rotes Fähnchen) geht ein Shuttle-Service nach Los Brecitos (grünes Fähnchen). In Los Brecitos darf seit 2013 nicht mehr geparkt werden. Der Shuttle-Service kostet 50 € und kann auf 6-8 Wanderer aufgeteilt werden. Schon die Fahrt hinauf auf 1030 Meter Höhe ist ein kleines Abenteuer. Die schmale Strasse bietet vor allem bei Gegenverkehr kaum Platz.

 

Oben angekommen ist das erste Drittel der Tour sehr angenehm zu wandern und landschaftlich ein Traum. Von Beginn an bietet der Wanderweg herrliche Ausblicke in die Caldera. Der sanft abfallende Weg führt im Schatten hoher Kiefern auf weichem Nadelfilz vorbei am höchsten Wasserfall der Insel, die Cascada de la Fontada.

 

Der Barranco de las Angustias

Am Taburiente-Bach befindet sich das Centro de Servicios de Taburiente. Dort beginnt der Abstieg nach Dos Aguas. Unten muss man den Taburiente-Bach überqueren, was je nach Wasserstand einfach oder mühevoll sein kann. Entweder man schafft es in Wanderschuhen über größere Steine oder geht barfuß durch das eiskalte Bachbett.

 

Im weiteren Verlauf führt die Wanderung durch den Barranco de Las Angustias. Dieser Teil ist recht anspruchsvoll und sollte nur bei trockenen Verhältnissen gegangen werden. Bei Regen wird der Barranco gesperrt. Für die Durchquerung des Barrancos ist Trittsicherheit und eine gute Kondition Voraussetzung.

 

In der Caldera de Taburiente

 

Bildergalerie

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: