Schwierigkeit: leicht

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: leicht

Länge: 12,74 km

Dauer: 4:00 h

Höhen: 347

Beginn/Ende:

Riefensbeek B498

GPS-Track

Partnerlink

Tour 13: Durch das Tal der Söse

Diese landschaftlich sehr reizvolle Wanderung beginnt im kleinen Ort Riefensbeek. Wir parken den Wagen an der Bushaltestelle des Ortes und gehen in südliche Richtung. Wenige Meter hinter der Kreuzung Voßenke biegen wir rechts ab auf den Wanderweg zum Sösestausee. Wir wandern an der Söse und gelangen zum Vorstaubecken der Sösetalsperre und schliesslich zur Staumauer.

 

Hier gehen wir ca. 200 Meter auf der B498 und an der Linkskehre wandern wir geradeaus weiter in Richtung Hanskühnenburg entlang des Baches Große Schacht. Am nächsten Wegestern nehmen wir den Wanderweg ganz links. Dieser führt im Anstieg zu einem kleinen Denkmal, an dem wir den linken Weg hinauf zum Achterblick wählen. Nachdem wir den Bach queren, nehmen wir an der nächsten Gabelung den linken Weg und erreichen nach einer Linkskehre den Achterblick.

 

Dort befindet sich eine Stempelstelle der Harzer Wandernadel und ein kleiner Rastplatz. Von unten kommend befindet sich links der Achterblick und wir biegen rechts ab in Richtung Eleonorenblick. Der Ausblick an der kleinen Schutzhütte reicht bis zum Ende des Sösestausees. Wir wandern weiter in Richtung Kamschlacken, an der Gabelung links, dann vorbei an einem Freibad und erreichen den Parkplatz Kohlungsplatz.

 

Hier kann man nach Querung der B498 auf einen Wanderweg wechseln. Wir haben diesen Weg verfehlt. In der Karte habe ich diesen Weg eingezeichnet und den GPS-Track korrigiert.

 

Bildergalerie

 

 

Eichhörnchen schrieb am 20.05.2017:

Uns hat die Wanderroute sehr gut gefallen, landschaftlich wunderschön mit tollen Ausblicken und fernab der großen Strassen mit Verkehrslärm. Insgesamt sehr lohenswert!

 

Beim Beginn der Wanderung muss man allerdings ein bißchen aufpassen: Dem Wegweiser "Sösetalsperre" darf man nur 1 mal folgen, einige Minuten nach Wanderbeginn gabelt sich der Weg, hier darf man nicht Richtung "Sösetalsperre" gehen, sondern links abbiegen! Der andere Weg ist länger und führt nicht auf den hier beschriebenen Weg am Wasser entlang.


 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: