Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: mittel

Länge: 17,04 km

Dauer: 5:10 h

Höhen: 524

Beginn/Ende: Parkplatz

Drei Annen Hohne

GPS-Track

Partnerlink

Tour 24: Drei Annen Hohne

Die Wanderung beginnt am Wanderparkplatz der Drei-Annen-Hohne (3 €/Tag) und führt auf dem Glashüttenweg zu den Brockenkindern (mit Aufstiegsmöglichkeit zum Brocken) und über den Höllenstieg und Hohnekamm zurück zum Ausgangspunkt. Nach 2 Kilometern gelangen wir zum Glashüttenweg. Dieser führt direkt bis zur Brockenstrasse und gestaltet sich als ruhiger und landschaftlich reizvoller Wanderweg.

 

Der erste markante Punkt ist der Trudenstein - auch Trudchen genannt (Stempelstelle). Der Blick reicht bis zum Wurmberg über Schierke und weite Teile des Ostharzes. Der Glashüttenweg führt um den Erdbeerkopf herum vorbei an der Glashüttenwiese bis zum Ahrensklint (Stempelstelle). Der Adlerfels (Arneklint) ist die älteste Bezeichnung eines Forstortes im Schierker Gebiet. Im stetigen Anstieg geht es nun hinauf bis zur Brockenstrasse. Kurz vor Erreichen dieser biegen wir scharf nach rechts ab in Richtung Brockenkinder.

 

Wir lassen die kleinen Felsen hinter uns und gehen kurz auf dem Kapellenklippenweg und dann links auf dem Höllenstieg. Nach kurzem aber steilem Abstieg gelangen wir zum Victor-von-Scheffel-Weg, den wir nach rechts hinunterwandern. Nach 2 Kilometern kommen wir an ein Wegekreuz. Hier kann man auf dem Forstmeister-Sietz-Weg zurück zum Glashüttenweg und Ausgangspunkt wandern. Wir machen allerdings noch einen Abstecher zum Hohnekamm.

 

Nach einem kurzen Aufstieg (80 Höhenmeter) gehen wir auf dem Kamm in Richtung Grenzklippen. Wir passieren die Leistenklippe (Stempelstelle) und wandern am Hohnekopf und der Bärenklippe vorbei zurück zum Trudenstein. Der Abstieg dorthin ist relativ steil und schwer zu gehen. Ausserdem machen sich die vielen Kilometer in den Beinen bemerkbar. Für einen ersten Eindruck hat sich der Abstecher aber in jedem Fall gelohnt.

 

Bildergalerie

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: