Schwierigkeit: leicht

Kondition: leicht

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: leicht

Länge: 11,47 km

Dauer: 3:45 h

Höhen: 335

Beginn/Ende: Parkplatz

B242 Taternplatz

GPS-Track

Partnerlink

Tour 11: Runde zum Hübichenstein

Die Wanderung beginnt am Parkplatz Taternplatz der Harzhochstrasse B242 und führt zum Hübichenstein bei Bad Grund. Entgegen der Angabe im Wanderführer empfanden wir die Tour leicht ohne besondere Steigungen. An der blau markierten Stelle steht ein Wegweiser zum Hübichenstein. Hier kann man den Weg abkürzen und muss nicht das Sportgelände umwandern.

 

Der Hübichenstein gehört geologisch zu einem Korallenriff, das den gesamten Iberg umfasst. Das Riff entstand vor 400 Millionen Jahren, als Europa südlich vom Äquator lag und von einem tropischen Meer bedeckt war. Am Iberg sollte man die Hauptwege nicht verlassen, da durch Auswaschungen zahlreiche Höhlen und Spalten entstanden, die bis zu 100 Meter tief sind.

 

Die nebenstehende Nadel des Hübichenstein kann bequem auf einer Treppe begangen werden. Hier haben wir einen Ausblick auf den Rücken des Adlers, der 1897 zu Ehren Kaiser Wilhelm I. errichtet wurde. Kurz nach dem Hübichenstein gelangt man zum Albertturm, an dem sich eine Waldgaststätte befindet. Der Rückweg über den Schweinebraten zieht sich etwas, gibt aber einen Ausblick auf den Wurmberg frei.

 

Bildergalerie

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: