Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: mittel

Trittsicherheit: mittel

Länge: 14,03 km

Dauer: 5:45 h

Höhen: 226 1514

Beginn/Ende: Parkplatz

Talstation Alpspitzbahn

GPS-Track

Partnerlink

Tour 12: über Hupfleitenjoch durch das Höllental und die Höllentalklamm

Die grandiose Abstiegstour beginnt an der Bergstation der Alpspitzbahn. Hier befindet sich das AlpspiX - 2 zum X geschwungene und in den Berg getriebene Brückengeländer, von denen man 1000 Meter tief schauen kann. Wir nehmen den Weg bergab zum Hupfleitenjoch. Er führt zunächst gemächlich hinunter und dann wieder hinauf. Am Hupfleitenjoch bekommen wir einen traumhaften Blick in das Höllental - unten die Knappenhäuser, in der Ferne der Höllentalaufstieg und darüber thront die Zugspitze.

 

Es folgt der Abstieg zur Höllentalangerhütte. Dabei befindet man sich immer am Rand des Abgrunds eines riesigen Kessels. Hier ist man wirklich mittendrin im Schlund der Hölle. Der Weg ist mit Stahlseilen sehr gut gesichert. Auch ist der Pfad breit genug. Trotz der Sicherheit geht man diesen Weg voller Respekt und erreicht nach einiger Zeit die Knappenhäuser. Die Bergbauhütten stehen seit über 100 Jahren leer. Ab hier wird der Weg weniger steil und die Vegetation nimmt zu. Den Hammersbach kann man mittlerweile gut hören. Er stürzt aus dem Fels der gegenüberliegenden Seite in das Tal.

 

Die neu erbaute Höllentalhütte kann man vom Weg nicht sehen. Man steht plötzlich vor ihr. Hier herrscht reges Treiben, denn es ist ein wichtiger Wegepunkt. Wir nehmen den Abstiegsweg zur Höllentalklamm und sind nach kurzer Zeit direkt am Bach. Hier füllen wir unsere Wasserflaschen auf, denn das eiskalte Bergwasser ist sehr sauber und schmeckt hervorragend. Nach kurzem Weg stehen wir vor dem Eingang der Höllentalklamm. Hier wird es feucht. Das Wasser stürzt von oben aus dem Fels und regnet sich ab. Der Bach wird zu einem reissenden Gewässer. 20 Minuten dauert der Weg durch die Klamm. Den Eintritt von 4 € zahlt man am Ende.

 

Der Abstiegsweg nach Hammersbach dauert 45 Minuten. Am Hotel neben der kleinen Kirche nehmen wir den Weg rechts zum Kreuzeck-Bahnhof. Er ist 1,7 km lang und führt an der Bahnstrecke der Zugspitzbahn entlang direkt zum Parkplatz der Alpspitzbahn.

 

Bildergalerie

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: