Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: mittel

Trittsicherheit: schwer

Länge: 10,83 km

Dauer: 6:00 h

Höhen: 499 812

Beginn/Ende:

Talstation Ifenbahn

GPS-Track

Partnerlink

Tour 5: Der Gottesacker am Hohen Ifen

Mit der Ifenbahn ging es zur Mittenstation. Die Wanderung aus September 2010 sollte eigentlich auf den Hohen Ifen führen. Die Nacht davor fiel allerdings Neuschnee und der Boden war weich und matschig.

 

So sind wir spontan über den Gottesacker gelaufen. Direkt in der Sonne lag dort wenig Schnee aber man musste sehr aufpassen, weil sich Schneereste im Karstgestein gesammelt hatten. Man denkt, es befindet sich fester Boden darunter aber man stösst mit dem Fuss in ein Loch. Bei Schnee sollte man den Gottesacker meiden.

 

Bildergalerie


 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: