Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: mittel

Länge: 10,41 km

Dauer: 2:30 h

Höhen: 624

Beginn/Ende: Bichlbach

Parkplatz an der Pfarrkirche

GPS-Track

Partnerlink

Tour 23: Bichlbach/Haseltal

Diese Tour hatte ich eigentlich als Einstiegstour geplant. Dafür ist sie aber schon zu schwer. Wir parken in Bichlbach direkt an der Kirche. Von dort geht es in einem Bogen in Richtung Bahnstrecke, die wir durch einen Tunnel queren. Am Hauptwanderweg angekommen, geht es links den Hang steil hinauf. Dabei sind knapp 500 Höhenmeter in einem Stück in einer Stunde zu nehmen. Das ist nicht gerade jedermanns Geschmack.

 

Der Abstecher zum westlich gelegenen Aussichtspunkt empfiehlt sich nur bei guter Sicht. Ich hatte dieses Glück leider nicht. Wer diesen Teil weglässt, darf dann gleich 100 Meter mehr aufsteigen. Dann ist man am höchsten Punkt angekommen und es geht in mässigem Abstieg wieder hinunter.

 

An der östlichen Spitzkehre hat man einen tollen Ausblick sofern das Wetter mitspielt. Der Abstieg auf der Forststrasse ist nicht gerade ein Abenteuer. Den Aufstiegsweg wieder herunterzugehen dürfte nur Hartgesottene erfreuen. So nimmt man den leichten Abstieg und umrundet das Haseltal. Dabei wird man an der südlichen Kante mit einigen herrlichen Ausblicken belohnt.

 

Bildergalerie


 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein: